Maybrit Illner - Mir saget nix, mir schwätzet bloß - Tichys Einblick

Maybrit Illner - Mir saget nix, mir schwätzet bloß - Tichys Einblick

comments and discussions at metacomment.io

Wir sind schon ein verdammt armes Land! Nicht wirtschaftlich, da haben wir hoffentlich endlos Kredit. Politisch. Alternativlos an die Wand gefahren, auf Klippschulniveau belehrt, mit einem politischen Personal, das sich kein Unternehmen der Welt als Mitarbeiter leisten könnte, ohne binnen Jahresfrist Konkurs anmelden zu müssen. Die Auswirkungen der geistigen Inzucht, die Wolfgang Schäuble zu Recht

Comments
2016-06-24 08:24:48

der Artikel drückt exakt das aus, was ich bei dieser unsagbar schlechten #Illner Sendung gedacht habe.

Your Comment
Also on www.rolandtichy.de

Bull's Eye Junge Linke abgehoben ... ... Parteienforscher Merkel spricht von "Zonen diskursiver Immu...

Das Projekt Europa braucht eine neue, eine freiheitliche Struktur statt bürokratische, rechthaberisc...

Es hat etwas von Sonnenkönig, wenn EU-Parlamentspräsident Martin Schulz sich im Vorfeld des britisch...

Vertrauen spiegelt sich wie Misstrauen in den Aktienkursen wider. Danach zu urteilen, ist das Vertra...

Merken TV-Moderatoren nicht, was für Leersätze sie von sich geben? Gestern in den Tagesthemen sagte ...

Opfert Euch für uns, die wir durch den Brexit die Chance auf eine neue, bürgernahe, im wahrsten Sinn...

Die AfD ist nur auf dem Weg zu einer nationalkonser­vativen Variante des bestehenden ökologisch-sozi...

Täglich werden wir mit ökogrünen Kampfbegriffen konfrontiert, die sich im Wortsinn als Kauderwelsch,...

Der Brexit wird befeuert von einer englischen Volksabstimmung über Angela Merkels Willkommenspolitik...

Steinmeier sieht Deutschlands Rolle in der Welt als „reflexive Macht" - was wohl nichts anderes als ...