EU, Europa und deine Mutter - Tichys Einblick

EU, Europa und deine Mutter - Tichys Einblick

comments and discussions at metacomment.io

Die EU ist ein Gedankenkind. Und die EU hat Probleme. Die EU zu reparieren wäre daher zuerst Gedankenarbeit. Beginnen wir mit sauberen Begriffen!

Comments
2016-06-28 03:12:26

> Vor kurzem sagte eine, wie ich meine kluge, Frau #UlrikeGuerot: VIELE sind FÜR Europa, ABER NICHT für die EU

2016-06-28 03:18:35

Für Gedankenarbeit bräuchten wir allerdings Politiker mit Hirn und da mangeld es.

2016-06-28 03:37:01

Kann man das https://youtu.be/3GW7dAya5Y0  mal recherchieren? Dann gibt Merkels Verhalten Sinn. Schäubles Bemerkung etc.

2016-06-28 03:37:07

Sigmar Gabriel setzt EU ebenfalls brutalst mit Europa gleich (->Tagesthemen), ganz gezielt (=Propaganda).

2016-06-28 03:55:55

Terry Reintke soll sich gerade, aufgrund deines Artikels, kräftig den Kopf schütteln

2016-06-28 04:16:49

evtl. meinte Steinmeier mit Europa ja Eurasien.

2016-06-28 05:43:16

Wenn man sich die "Führungs-Köpfe" in der EU ansieht ..., wer soll da denken?

2016-06-28 06:24:03

Bitte Thread falsche Interpretationen #Europa #EU initiieren. Analog: http://www.rolandtichy.de/meinungen/es-gibt-kein-recht-auf-dummheit/ … Vielen Dank!

2016-06-28 07:01:21

so verlogen muß man erstmal sein. Tichy kämppft gegen zensur u. man. und sperrt jeden nichtrechten komm. in seinem blog

2016-06-28 08:37:18

. Kommentarepic.twitter.com/ofLcb4cH1a

Your Comment
Also on www.rolandtichy.de

Das Gejammer über die gestohlene Zukunft sagt viel über den infantilen, egozentrischen Charakter der...

Das Europäische Parlament widersprach dem Anti-Semitismus von Abas nicht , sondern bedachte ihn mit ...

Der gigantische Fußballzwerg Island, der seine Nationalspieler aus einer Bevölkerung von 334.000 Men...

Eine Innovationswüste Europa droht. Davor warnte einst Eric Schmidt, der ehemalige Google Chef.

Die Briten haben sich entschieden: Eine knappe, aber eindeutige Mehrheit will Europa den Rücken kehr...

Am Abend nach dem Brexit traf sich die Frankfurter Geld-Promis beim Requiem von Anton Dvořák, 1890 f...

Widewidewitt, ich schreibe mir die Welt, wiedewide wie sie mir gefällt. In hiesigen Redaktionsstuben...

  Eine großbusige Reinigungskraft – ihre Bluse hat sie vielleicht einen Knopf zu viel geöffnet – ist...

Achim Winter und Roland Tichy – das Leben geht nach dem Brexit so nicht mehr weiter. Kein Toast mehr...

Für Chefredakteure ist es einfach, wenn sie – wie bei FOCUS und SPIEGEL vor eineinhalb Jahren gesche...