Säkular statt Privilegien für Islamverbände - Tichys Einblick

Säkular statt Privilegien für Islamverbände - Tichys Einblick

comments and discussions at metacomment.io

Islamische Religionsgemeinschaften in Aufsichtsgremien der Öffentlich-Rechtlichen? Säkular ist angesagt, nicht das Gegenteil.

Comments
2016-06-29 09:33:02

klar. Dann bitte auch Scientology und Church of Satan!

2016-06-29 09:35:09

Kriminelle Vereinigungen zum Zwecke der Kindsverstümmelung und Kindsbrautverhökerung als Kirche?

2016-06-29 11:00:25

Wenn dieser Vertrag zustande kommt, muss Beitragszahlung für öffentl Rechtliche sofort bestreikt werden.

2016-06-29 11:02:29

Bald gibt es das Wort zum Sonntag vom Imam.

2016-06-29 11:05:46

Unglaublich wie die Einheitspartei unsere Grundwerte demontiert. #AfD wählen

2016-06-29 11:17:54

die Privilegien der Kirchen müssen auch weg

2016-06-29 11:18:30

Die finanzieren sich selber

2016-06-29 11:20:00

die islamischen Gruppen auch (Saudi Arabien, Türkei).

2016-06-29 12:48:42

die schulterschüsse auf dem Foto widern mich an*kotzemoji*

2016-06-29 15:00:48

erneut ein hervorragender Artikel. Danke dafür - wenngleich der Inhalt mehr als nachdenklich stimmt...

2016-06-29 17:12:03

. Kommentarpic.twitter.com/RXYBV4MCHt

Your Comment
Also on www.rolandtichy.de

Doppelte Opferrolle: Während im Westen eine Schuldkultur (guilt society) exisitiert, ist der Osten v...

Die EU ist ein Gedankenkind. Und die EU hat Probleme. Die EU zu reparieren wäre daher zuerst Gedanke...

Das Gejammer über die gestohlene Zukunft sagt viel über den infantilen, egozentrischen Charakter der...

Das Europäische Parlament widersprach dem Anti-Semitismus von Abas nicht , sondern bedachte ihn mit ...

Der gigantische Fußballzwerg Island, der seine Nationalspieler aus einer Bevölkerung von 334.000 Men...

Eine Innovationswüste Europa droht. Davor warnte einst Eric Schmidt, der ehemalige Google Chef.

Die Briten haben sich entschieden: Eine knappe, aber eindeutige Mehrheit will Europa den Rücken kehr...

Am Abend nach dem Brexit traf sich die Frankfurter Geld-Promis beim Requiem von Anton Dvořák, 1890 f...

Widewidewitt, ich schreibe mir die Welt, wiedewide wie sie mir gefällt. In hiesigen Redaktionsstuben...

  Eine großbusige Reinigungskraft – ihre Bluse hat sie vielleicht einen Knopf zu viel geöffnet – ist...